Mai 2009

Monthly Archive

DFB Pokal 2009

31 Mai 2009 | : Allgemein, Veranstaltung

Der Pott geht nach Bremen.

Werder Bremen hat es durch einen 1:0 Sieg über Bayer Leverkusen geschafft! Das Tor des Tages erzielte Özil nach einer knappen Stunde mit einem trockenen Linksschuss und sicherte seinem Team damit den sechsten Pokalgewinn der Vereinsgeschichte. Im ausverkauften Berliner Olympiastadion konnten diesen Sieg mehr als 75.000 Zuschauer bestaunen.
Die schönsten Bilder gibt es bei “WERDER TV”!

Für unsere Nachbarinnen aus Potsdam gab es ein Debakel!

Turbine Potsdam hat das DFB-Pokalfinale gegen FCR Duisburg klar mit 0:7 verloren. Die Potsdamer Fußballerinnen hatten einen rabenschwarzen Tag und verloren gegen die überlegenen Duisburgerinnen am Ende klar.

Britney Spears bei Madame Tussauds in Berlin

28 Mai 2009 | : Allgemein, Berlin heute

 

Copyright Madame Tussauds

Copyright Madame Tussauds

Song Contest mit Britney Spears Unter den Linden

Seit dem 19 Mai  zeigt Superstar Britney Spears bei Madame Tussauds ihr schönstes Lächeln. Aber nicht nur die Wachsfigur des Superstars hat Einzug Unter den Linden gehalten. Nach dem Grand-Prix-Debakel am vergangenen Wochenende können die Besucher ab sofort auch selbst zum Mikrofon greifen und sich beim neuen „Madame Tussauds Music Star“ mit den größten Pop- und Rockstars der Welt messen.

Britney Spears gehört mit rund 62 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Pop-Stars der letzten 15 Jahre. Mit „…Baby One More Time“ und „Ooops, I did it again“ hat sie die Herzen ihrer Fans im Sturm erobert. Ihre Siegerpose hat Madame Tussauds jetzt als Motiv für die neue Wachsfigur verwendet. Mit strahlend braunen Augen, ihrem schönsten Lächeln und im Silber glänzenden Kleid hält sie stolz den MTV-Award in ihren Händen.

Mit der neuen Wachsfigur hält die Berliner Attraktion aber noch eine weitere Überraschung für die Besucher bereit: Beim „Madame Tussauds Music Star“, einer interaktiven Karaokeanlage, können Besucher jetzt ihr Gesangstalent zum Besten geben und sich an Songs der größten Rock- und Popstars unserer Zeit versuchen – von Britney Spears über Madonna und Robbie Williams bis zu Elvis Presley. Angesicht zu Angesicht mit den Musik-Idolen läuft hier jeder Sänger zu Höchstform auf, egal ob alle Töne getroffen werden oder nicht.

Wenn auch Sie Britney Spears besuchen oder selber zum Mikrofon greifen wollen, dann buchen Sie unser Madame Tussauds Package.


Ludwig Erhard Haus bekommt Stromtankstelle

28 Mai 2009 | : Allgemein

Berlin startet in eine neue Ära der Mobilität.
strom Direkt gegenüber dem Hotel Astoria wurde am 20.05.2009 eine Stromtankstelle des Energieversorgers Vattenfall in Betrieb genommen. Diese gehört zu einer ganzen Reihe neuer Ladestationen in der Stadt. Mit den angekündigten Feldversuchen, die in den nächsten Wochen starten, will sich Berlin als Testfeld für Elektromobilität über Deutschland hinaus etablieren. Die ersten Ladestationen werden nun in zentralen Lagen der Stadt errichtet, so auch am Ludwig Erhard Haus der IHK Berlin.
Die IHK kommt damit ihrer Funktion als Kommunikations- und Informationszentrum der Berliner Wirtschaft und Pilotstandort für Innovationen nach. Die Ladesäule wird vom Berliner Energieversorger Vattenfall installiert und stellt damit einen Baustein des Projektes MINI E Berlin powered by Vattenfall dar. Gemeinsam mit der BMW Group werden in den nächsten Wochen 50 MINI E in Berlin mit Elektroantrieb auf die Straße gebracht. „Die Stromladesäulen sind frei zugänglich, d. h. alle Elektrizitätsversorger und E-Fahrzeugnutzer können diese verwenden“, erklärt
Dr. Oliver Weinmann, Leiter Innovationsmanagement der Vattenfall Europe AG.

Reisebericht letzter Bundesligaspieltag

27 Mai 2009 | : Allgemein

016Berlin – Köln – Berlin

Am letzten Bundesligaspieltag führte mich mein Weg in die Domstadt an den Rhein, um nach langer Zeit mal wieder ein Heimspiel des 1.FC Köln zu besuchen. Die Reise begann um 7:05 Uhr in Spandau. Nach entspannter Bahnfahrt traf der Zug mit leichter Verspätung um 11:11 Uhr (Alaaf!) am Hauptbahnhof ein. Da es bis 15:30 noch etwas Zeit war, stand also erstmal etwas Sightseeing  auf dem Programm. Zuerst ging es in den Kölner Dom. Obwohl ich schon oft im Dom war, bin ich doch immer wieder von diesem imposanten gotischem Bauwerk beeindruckt. Danach folgten noch ein Spaziergang am Rhein, ein Besuch am Millowitsch-Denkmal und ein Bummel durch die Altstadt.

Danach ging es dann mit der KVB Richtung Rheinenergie-Stadion. Während es in den anderen Stadien noch um einiges ging, traten in Müngersdorf der 1.FC Köln und der VFL Bochum bei herrlichstem Kaiserwetter um die goldene Ananas an.

050Die Arena wurde 2004 für die Fußball Weltmeisterschaft im eigenen Land fertiggestellt. Während Bundesligaspielen verfügt dieses reine Fußballstadion über eine Kapazität von 50.000 Plätzen. Die Getränkepreise befinden sich auf ähnlichen Niveau wie in der Berliner 02 World. Nur mit dem endscheidenen Unterschied, dass die Becher in Köln voller sind! Nach dem Abspielen der FC-Hymne betraten die Protagonisten beider Vereine das Spielfeld und es konnte endlich losgehen. Die Geißböcke nahmen von Anfang an das Heft in die Hand und erspielten sich eine optische Überlegenheit. Doch leider klingelte es als erstes im Kölner Gehäuse und die Gäste aus dem Revier gingen mit ihrem ersten Torschuss in Führung. Symptomatisch für den weiteren Spielverlauf war, dass der FC durch ein Eigentor noch in der ersten Halbzeit ausgleichen konnte.

064Der zweite  Spielabschnitt stand ganz im Zeichen von Matthias Scherz. Unsere “Wumme von der Wümme” streifte an diesem Tag zum letzten mal nach zehn Jahren Vereinszugehörigkeit das Trikot mit dem Geißbock über. Die Bochumer Hintermannschaft stellte den Spielbetrieb nun komplett ein, um Scherz bei seinem letzten Spiel noch ein Tor zu gönnen. Doch leider hatte der Bochumer Keeper etwas dagegen und parierte mehrfach glänzend. Und nachdem noch mehrfach Großchancen kläglich versemmelt wurden, trennte man sich schließlich friedlich mit einem 1:1. Nach einem letzten Kölsch ging es dann wieder zurück zum Bahnhof, weil dort bereits mein Zug zurück an die Spree wartete. In der nächsten Saison freuen wir uns darauf den verlorenen Sohn Lukas Podolski wieder zu Hause begrüßen zu dürfen. Poldi hat bei seinem Abschied aus München verkündet, dass er bald wieder in der Championsleague spielen möchte. Lukas, wir nehmen Dich beim Wort!

Gästebuch Auszug – Hotel Astoria –

24 Mai 2009 | : Allgemein, Astoria, Hotel heute

Erst informieren, dann Buchen! sagt unser Chef Herr Frank Hägele.

Lesen Sie die Meinung unserer Gäste!

gastebook23052009b

Die Empfangsmitarbeiter vom Berlin Plaza Hotel und vom Hotel Astoria freuen sich!

Sommerfest bei den Schoschonen

22 Mai 2009 | : Allgemein, Berlin heute, Kultur in Berlin, Theater

foto202Heute, am Freitag, 22. Mai 2009 um 12.30 Uhr öffneten sich erstmals seit der Uraufführung im Dezember 2008 die Türen vom Theater des Westens zur Welt der Schoschonen und Banditen aus dem aktuellen Musical “Der Schuh des Manitu“. Bis 17.30 Uhr sind alle vor und hinter den Kulissen im Einsatz und präsentieren Verborgenes, welches sonst kein Besucher zu sehen bekommt.

Ein Theater-Pfad führt von der Kostümschneiderei bis in die Maskenabteilung und auch auf die Bühne. Dort wandelt man in den Kulissen des Musicals auf den Spuren Abahachis, ist live bei einer handfesten Saloon-Prügelei mit dabei, während Ausschnitte aus “Der Schuh des Manitu” präsentiert werden. Im Vorderhaus gibt es eine Schminkstation für kleine Indianer – sowie Ponyreiten vor dem Theater. Zusätzlich erwarten die Besucher ein Show-Programm der Darsteller im Spiegelfoyer, eine Autogrammstunde mit den Hauptdarstellern und Fan-Karaoke mit Original-Songs aus dem Musical.

Berlin stimmt für Obama

14 Mai 2009 | : Allgemein, Veranstaltung

Obama in Berlin

Hamburg oder Berlin? Wo soll der neue Präsident Obama hin?

Deshalb hier abstimmen/voten:


Demand Barack Obama in Berlin!
Barack Obama in Berlin - Learn more about this Eventful Demand

View all Berlin events on Eventful

Im letzten Jahr waren fast 300.000 Menschen im Berliner Tiergarten und waren beeindruckt! Das wollen wir natürlich auch in diesem Jahr wieder erleben, und streiten gerne mit Hamburg.

Hotelbewertungen von Hotels

13 Mai 2009 | : Allgemein

Erst informieren, dann Buchen! Lesen Sie die Meinung unserer Gäste. Heute im Astoria Hotel Berlin!

Darüber freuen sich alle Mitarbeiter und natürlich auch der Autor von diesem Artikel!

Hotelbewertung vom Astoria Berlin.

Hotelbewertung vom Astoria Berlin, Fasansenstr. 2.

“60 Jahre Ende der Luftbrücke“ – Volksfest in Berlin-Tempelhof

12 Mai 2009 | : Allgemein, Berlin heute, Kultur in Berlin, Kunst, Veranstaltung

Für die Berliner ist heute eigentlich ein “Feiertag“!  Genau vor 60 Jahren – am 12. Mai 1949 endete die Luftbrücke. Deshalb ein Tag der Freude für Berlin. Auf dem Flughafen Tempelhof wird es heute noch einmal Süßigkeiten vom Himmel regnen.

 

60jahreluftbrucke1

Das Programm in Tempelhof heute:

11 Uhr.

Gedenkminute mit 120 Veteranen der Luftbrücke, Kranzniederlegung.

12 Uhr.

Festakt mit 1000 geladenen Gästen in der Flughafenhalle, Dankesreden von Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung und Berlins Regierendem Klaus Wowereit.

 

14 Uhr.

Beginn des großen Volksfests auf dem Flughafen für alle Berliner. 150 000 Besucher werden erwartet.

14 bis 19 Uhr.

Führungen im Flughafengebäude, Bustouren in historischen Fahrzeugen über Rollfeld und Landebahn. In Hangar 6 wird der Film „Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei“ (mit Heino Ferch, Bettina Zimmermann) gezeigt.

16 Uhr.

„Rosinenbomber“-Pilot Gail Halvorsen (88) wirft aus einer Douglas-DC-3-Maschine 1000 Schoko-Rosinen-Päckchen und Schokolade an kleinen Fallschirmen über dem ehemaligen Flugfeld ab. Um 15.30 Uhr starten am Tor 10 (Tempelhofer Damm) Busse, die 250 Kinder genau dorthin bringen, wo die Süßigkeiten vom Himmel regnen.

 

Das Programm auf der Bühne in der Abfertigungshalle u.a.: 14 Uhr Rias Big Band, 15 Uhr Interviews mit Veteranen, 16 Uhr Übertragung des „Rosinenbomber“-Flugs, 18.30 Uhr Rockband der United States Air Force in Europe „Direct Hit“.

Das Programm auf der Bühne auf dem Flugvorfeld: 15 Uhr Chor der Berlin British School, 17.30 Uhr Band of The Royal Air Force College, 17.50 Uhr Gesprächsrunde mit Zeitzeugen. Um 20.30 Uhr werden 10 000 Luftballons auf ihren Flug zum Abendhimmel geschickt.

60jahreluftbruecke

462 Tage hing die Stadt damals von der Unterstützung der Westalliierten ab. 2,5 Mio. Berliner überlebten nur, weil sie im 90-Sekunden-Takt von 300 Rosinenbombern versorgt wurden. Rund um die Uhr starteten und landeten die Maschinen am Flughafen Berlin-Tempelhof, flogen während der Berlin-Blockade durch die Sowjets täglich 7000 Tonnen Hilfsgüter ein: Kohle, Fleisch, Mehl, Rasierklingen, Busse, Autos, ein komplettes Kraftwerk. Bei den Landemanövern riskierten die Piloten ihr Leben. 25 Flugzeuge stürzten ab, 78 Menschen starben. Ihrer wird heute gedacht.

BIG 25 Berlin mit dem Hotel Astoria & Berlin Plaza Hotel Team

11 Mai 2009 | : Allgemein

Big 25 (Astoria Team 2009)

Big 25 (Astoria Team 2009)

Am 10. Mai 2009 fand die 29. Auflage der BIG 25 Berlin statt. 9.871 Läufer aus 45 Nationen hatten für das älteste deutsche City-Rennen gemeldet. Das Wetter war fast optimal, höchstens ein bisschen zu warm und auf dem Rückweg zu windig, Die Superstimmung gab es am Brandenburger Tor und auf dem Kurfürstendamm. Der Einlauf durch die Unterführungen vor dem Stadion war imposant. Hinterher konnte man nicht nur Wasser und Tee, sondern auch unbegrenzt viel Bier trinken .Ein wirklich schöner Tag -
Die Kenianer Matthew Koech und Peninah Arusei gewinnen BIG 25 Berlin im besten 25-km-Rennen aller Zeiten! Koech siegte in 1:13:24 Stunden, Arusei stellte mit 1:22:31 Stunden einen Streckenrekord. Auch breitensportlich machen die BIG 25 Berlin große Schritte darunter das Hotel AstoriaBerlin Plaza Hotel Team.
Hier sind die Ergebnisse unsere Staffel:

Urkunde BIG 25-2009

Teilnehmer 1 Irle, Thorsten
Teilnehmer 2 Schöneweiß, Marvin
Teilnehmer 3 Naumann, Andreas
Teilnehmer 4 Cyriax, Tobias
Teilnehmer 5 Lacher, Sven
Startnummer 107
Verein Berlin Plaza Hotel
Klasse MM
Gesamt
Platz (M/W) 38
Platz (AK) 14
Platz (Gesamt) 50
Zielzeit (Brutto) 02:20:28
Zielzeit (Netto) 02:20:28

Vielen Dank an das Team und die große Leistung des Berlin Plaza Hotel Supporter.

Die nächste BIG 25 Berlin findet am 9. Mai 2010 statt und am 11. Oktober veranstaltet BERLIN LÄUFT das nächste Rennen der ASICS Grand 10 Berlin.

Nächste Seite »